24.09.2013

Auch auf Sylt triumphiert die CDU

Bundestagswahl 2013 Sylt (Quelle: shz.de)

Bundestagswahl 2013 Sylt (Quelle: shz.de)

Wie im Rest der Republik konnte die CDU auch auf der Insel Sylt einen Triumph bei der Bundestagswahl 2013 feiern. Schaffte es die Partei unter Kanzlerin Angela Merkel auf 41,5 Prozent, so lief die Wahl für die Christdemokraten auf dem Eiland noch wesentlich besser ab. Denn die CDU verbuchte hier 47,3 Prozent der Stimmen. Dies sind für die CDU unter dem Sylter Direktkandidaten Ingbert Liebing satte 8,2 Prozentpunkte mehr als noch vor vier Jahren bei der Bundestagswahl. Mit 69,7 Prozent lag dabei die Wahlbeteiligung auf der Insel Sylt ähnlich hoch wie vor vier Jahren.

SPD legt etwas zu, FDP und Grüne im Sinkflug

Auch die restlichen Parteien verzeichneten auf der Insel Sylt ähnliche Ergebnisse wie auf Bundesebene. So schaffte die SPD auch auf der Insel im Norden einen leichten Anstieg um 2,4 Prozent im Vergleich zur Bundestagswahl 2009 und kam nun auf 24,3 Prozent der Stimmen. Dagegen ging es für die Grünen um fast vier Prozentpunkte nach unten mit 8,6 Prozent. Damit lagen die Grünen sogar noch hinter der FDP. Diese lag mit 9,0 Prozent auf der Insel Sylt erneut deutlich über dem bundesweiten Ergebnis, verglichen mit den 18,8 Prozent vor vier Jahren allerdings dürfen die Liberalen auf Sylt als der mit Abstand größte Verlierer bezeichnet werden.

Kleine Parteien auf Sylt chancenlos

Keine Rolle spielten bei der Bundestagswahl die kleinen Parteien auf der Insel Sylt. Denn die Partei, die davon noch am stärksten abgeschnitten hat, lag bei gerade einmal 3,6 Prozent mit der Alternative für Deutschland.

Veröffentlicht am 24. September 2013
18.09.2018 - 17:10 Uhr

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück