7.04.2014

Die Insel Sylt hat ihre Urlaubsfamilie 2014 gefunden

Sylt ist etwas für Kenner und für Liebhaber des rauen Wetters und des wilden Wellengangs. Wem es nichts ausmacht im Frühling mit einer etwas dickeren Jacke am Strand spazieren zu gehen, der kann einen Urlaub zu Ostern auf Sylt wahrhaftig genießen, wie nun auch eine Familie aus Freigericht in Hessen, die „Urlaubsfamilie 2014“ geworden ist. Die Familie ist Sieger einer breit angelegten Kampagne, mit der der Insel Sylt Tourismus-Service (ISTS) seit einigen Wochen die neuen Markenbotschafter der Insel suchte.

Die Bewerber mussten ihre Leidenschaft für die Insel in Schriftform bringen und einreichen. Über 850 Bewerbungen bzw. Liebeserklärungen an die Insel Sylt dieser Art gingen ein, und zwar nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Italien, der Schweiz und aus Österreich, der Slowakei und Schweden. Kristina Kreiss, Leiterin Marketing und Vertrieb des ISTS bewertete diese Resonanz als sehr positiv und sagte: „Familien haben Lust auf Sylt und Sylt hat Lust auf Familien.

Leicht war es für die Jury nun wirklich nicht, die Sieger zu küren. Doch nach langer Beratung standen die Sieger letztlich fest. Deren Liebeserklärung an Sylt klingt folgendermaßen: „Hallo lieber Urlaub! Ich freue mich, dich begrüßen zu dürfen, denn dann heißt es endlich wieder mehr Zeit mit der gaaaanzen Familie“. Als Belohnung für ihre Kreativität erwartet die Familie nun ein Gratis-Osterurlaub auf Sylt.

Veröffentlicht am 7. April 2014
14.11.2018 - 22:27 Uhr